header_01.pngheader_02.pngheader_03.pngheader_04.png

Die Lage ...

Grainau gehört zu den schönst gelegenen Orten der bayerischen Alpen -
direkt unter der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands - ca. 100 km
südlich von München und 6 km südwestlich von Garmisch-Partenkirchen
entfernt.

Auf ein weitläufiges, parkartiges Gelände verteilen sich die fünf Ortsteile
von Grainau und sind idealer Ausgangspunkt für Winter- oder Sommerurlaub.
Klimatisch günstig gelegen ist Grainau nahezu nebelfrei und zeichnet sich
durch eine Vielzahl von Erholungs- und Sportmöglichkeiten aus. Dennoch
wurde der dörfliche Charakter aufgrund der strengen Bauvorschriften bis heute
erhalten. Über 100 km sanft ansteigende und alpine Wanderwege erschließen
die Gebirgswelt des Zugspitzdorfes, davon sind ca. 60 km im Winter geräumt
und bieten wunderbare Erholung in fantas-tischer Kulisse.

Anreise - Möglichkeiten und Beschreibung

Sie erreichen Grainau
  • per Flugzeug,
  • per Bahn oder
  • mit dem eigenen Fahrzeug.
     

Anreise per Flugzeug

Wenn Sie die Anreise mit dem Flugzeug wählen, können Sie entweder in
München (Flughafen Erding, ca. 125 km entfernt)
oder in Innsbruck/Tirol (Flughafen Innsbruck, ca. 65 km entfernt)
landen und von dort aus mit der Bahn oder dem Auto weiterreisen.

 

Anreise per Eisenbahn

Von nahezu allen deutschen Großstädten gibt es hervorragende
Verbindungen bis Garmisch-Partenkirchen und weiter bis Grainau.
Von Garmisch-Partenkirchen bringt Sie die Bayerische Zugspitzbahn
oder der weiß-blaue Eibsee-Bus nach Grainau. Sollten Sie nach 18 Uhr
ankommen oder ein Taxi in Anspruch nehmen wollen, stehen diese vor
dem Bahnhof Garmisch-Partenkirchen bereit (ca. EUR 15,- bis Grainau).

 

Anreise per Auto oder Motorrad

  • ... aus Norden
    Sie kommen über die BAB 95 aus München ...
  • ... aus Süden
    Sie kommen aus Richtung Innsbruck/Mittenwald über die Bundesstraße B2 ...
  • ... aus Westen
    Sie kommen aus Richtung Reutte/Füssen über die Bundesstraße B23 ...